Mehr als eine Modeerscheinung

In unserer Zeit der wichtigen Hochspezialisierung innerhalb einzelner Fachbereiche und der immer schnelleren Entwicklung von Diagnostik und OP-Verfahren geht leider manchmal der Blick für das Ganze verloren. Für den konservativen (nicht operativen) Bereich der Orthopädie ist dieser allerdings die Basis.

„Ganzheitlich“ bedeutet hier die Einbeziehung aller für die Statik relevanten Parameter aus dem Halteapparat – Knochen, Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskeln. Langjährige starke Schmerzen in einem Fuß werden auf Dauer das Lauf- und Standverhalten ändern. Ein verkürztes Bein kann zu einem Beckenschiefstand und damit zur Skoliose führen. Der falsche Biss nach Zahnimplantaten kann sich über eine Veränderung von Muskelketten bis zur Achillessehne ausweiten.

Umgesetzt wird die ganzheitliche Diagnostik bei uns durch:

  • einen überdurchschnittlichen Zeitrahmen für Anamnese und Untersuchung
  • eine ausführliche und umfassende Diagnostik
  • eine Bewegungs- und Haltungsanalyse unter Einsatz modernster Untersuchungsmethoden
  • Manualdiagnostik und Kinesiologie
  • eine Zusammenarbeit mit kompetenten Fachpartnern
  • interdisziplinäre Sprechstunden

Praxis für Haltungs- und Bewegungsdiagnostik, funktionelle Orthopädie und Prävention

Handschuhsheimer Landstraße 11 | 69221 Dossenheim | Fon 0 62 21 – 8 72 72 50


© 2018 Vitalis Orthomed | Datenschutz | English